Yunas Geisterhaus

2Yunas Geisterhaus - Yuragi-sō no Yūna-san" Manga
Werbung*

Wer auf Comedy, Ecchi, Romance und Harem Manga steht, für denjenigen ist „Yunas Geisterhaus“ („Yuragi-sō no Yūna-san“) definitiv ein hinreißender Favorit. Tadahiro Miura hat mit diesem Manga besonders in der Ecchi Szene für Aufsehen gesorgt, da dieser viele erotische Zeichnungen enthält.

Story

Der Manga handelt von dem glück- und obdachlosen Schüler Kogarashi Fuyuzora, der die Gabe besitzt, Geister und Yokai zu sehen. Er ist nun seit längerem, da er vollständig verarmt ist, auf der Suche nach einem Obdach. Als er einen Mann rettet, bietet dieser ihm an in seiner Pension günstig zu wohnen, doch es gibt einen Haken: Dort spukt es! Wenn Kogarashi diesen Geist vertreibt, darf er sogar mietfrei wohnen. Der Schüler nimmt dieses Angebot an, lässt es jedoch doch später fallen, als er erfährt wer dieser Geist ist: Es ist ein süßes Hochschulmädchen, namens Yuna! Kogarashi beschließt das Geistermädchen nicht zu exorzieren und ihr bei den unerledigten Aufgaben in der Welt zu helfen.

Werbung*

Fazit

Der Manga strahlt von attraktiven und schlüpfrigen Zeichnungen, die sehr gelungen sind. Die Handlung ist jedoch nicht jedermanns Sache, da man abrupt hineingezogen wird. Doch wenn das nicht stört, so bietet dieser Manga ein zauberhaftes Ecchi Abenteuer mit Harem-Elementen, welches sich lohnt genauer unter die Lupe genommen zu werden

Yunas Geisterhaus Manga Reihe

Noch keine Bewertung gefunden. Sei die/der Erste!

0
0,0 rating
0 out of 5 stars (based on 0 reviews)
Excellent0%
Very good0%
Average0%
Poor0%
Terrible0%

Gib deine Manga Bewertung ab

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.