Najica

"Najica" Manga
Werbung*

Geheimagenten, Top-Secret Organisationen, verdeckte Missionen und coole Frauen, die mit Waffen umgehen können, findet man in diesem Manga. „Najica“ ist ein sexy Comedy-, Action-, Ecchi und Sci-Fi Manga von Takuya Tashiro aus dem Jahr 2001. Bis 2003 gab es davon 3 Bänder, die an die Anime Serie angelehnt sind.

©Top Manga / "Najica" Manga Cover
©Top Manga / „Najica“ Manga Cover

Story

Najica Hiiragi ist eine berühmte Persönlichkeit in der Parfümerie Szene. Sie arbeitet für CRI Cosmetics und ist in der Lage über 500 Düfte wiederzuerkennen. Als wir Najica zum ersten Mal begegnen, versucht sie den idealen Duft für „Sunday“ zu finden, dem letzten Glied der „The Day Series“, einer Duftkollektion die nach den sieben Wochentagen gestaltet ist.

Doch das ist nur die Fassade, denn in Wirklichkeit arbeitet Najica als eine Geheimagentin des CRI, einer Organisation, die weitesgehend verdeckt handelt und der Bevölkerung unbekannt ist. Doch was wäre eine Geheimagentin ohne besondere Fähigkeiten? Deshalb ist sie eine bewährte und erprobte Scharfschützin, die mit ihrer Lieblingswaffe, der altrussischen Stechkin APS, erfolgreich ihre Einsätze abschließt. Die Waffe besitzt einen Auto/Halbauto Schussmodus, ein Holster aus Holz, und ein Zwanzig-Patronen-Magazin, welches mit gefährlichen, aber nicht tödlicher Plastikmunition ausgestattet ist. Eine weitere Besonderheit von Najica ist ihr Skill als qualifizierte und professionelle Hubschrauberpilotin.

Ihr erster Einsatz lautet: Rettung eines Humalitts (Android) mit Decknamen „ZZZ“, der auch als „Lila“ bekannt ist. Wer ist dieser Android und welche Auswirkung wird dieser auf ihr künftiges Leben haben? Doch eines ist sicher – der CRI verbirgt Geheimnisse, die sie schon bald herausfinden wird.

©Top Manga / "Najica" Manga Einblick
©Top Manga / „Najica“ Manga Einblick
Werbung*

Fazit

„Najica“ präsentiert dem Leser eine starke weibliche Persönlichkeit in Form der Hauptprotagonistin. Aber auch die Nebencharaktere, wie auch einige der Bösewichte sind Frauen. Diese haben es richtig drauf – sei es in Kämpfen, Handling der Schusswaffen, oder großer Luft- und Bodenfahrzeuge. Geheimagenten und eine unbekannte Organisation geben hier neben der Sci-Fi Welt den Ton an. Die Zeichnungen sind detailliert herausgearbeitet und haben stets die Hauptszene und den Charakter im Visier. Wer also auf idyllische Landschaften und reich verzierte Hintergründe Wert legt, mag hier enttäuscht werden. Der Ecchi Ansatz kommt hier stark zur Geltung, da weibliche Konturen stark hervorgehoben werden und viel Aufmerksamkeit der Pose der Charaktere gewidmet.

Insgesamt ist „Najica“ ein großartiger, aber mit 3 Bändern doch kurz gehaltener Action Manga mit zahlreichen Ecchi, Comedy und Sci-Fi Anteilen.

Noch keine Bewertung gefunden. Sei die/der Erste!

0
0,0 rating
0 out of 5 stars (based on 0 reviews)
Excellent0%
Very good0%
Average0%
Poor0%
Terrible0%

Gib deine Manga Bewertung ab

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.