Chobits

"Chobits - Clamp" Manga
Werbung*

Hast du jemals von einer Cyborg/Android Waifu Freundin geträumt? In „Chobits“ („Chobittsu“ / “ ちょびっツ „) verwirklicht sich der Wunsch des Protagonisten Hideki. Der Shoujo unterteilt sich in die Genres Romance-, Drama-, Comedy– und Science Fiction. Hinter dem erfolgreichen Manga steht „Clamp“, eine von Frauen dominierte Manga Künstler Gruppe, die 1987 ihren Ursprung fand. „Chobits“ selbst erschien 2000 – 2002 mit 8 Bänden und einer Anime Serie aus über 27 Episoden im Anschluss.

©Top Manga / "Chobits" by Clamp Manga Cover
©Top Manga / „Chobits“ by Clamp Manga Cover

Story

Hideki Motosuwa, ein eher schüchterner Geselle, befindet sich geradewegs im Studium um sich für eine weiterführende Uni fortbilden zu können. Da er bislang kein Glück bei den Mädels hatte, hegt er den großen Traum eine Freundin zu finden. Neben seiner kleinen Vorliebe für besondere Magazine, wünscht er sich ebenfalls ein „persocom“, ein kostspieliger persönlicher Android Computer in Form eines Mädchens. Eines Abends findet er jedoch ein hübsches persocom Mädchen mit langen Haaren auf der Straße, welches entsorgt wurde. Hideki ergreift die Chance und nimmt die persocom mit nach Hause. Als er sie einschaltet, blickt sie ihn voller Erstaunen an und kann lediglich das Wort „Chi“ sagen, was ihr den gleichen Namen einbringt. Er hat den Verdacht, dass Chi einen Defekt hat und lässt sie durch seinen Nachbarn, wie später auch durch einen persocom Spezialisten analysieren. Beide kommen zum Schluss, dass es sich um ein Sondermodell handelt und zu den legendären Chobits gehören muss, die einen eigenen Willen, Emotionen und Gefühle entwickeln können.

Im Verlauf der Geschichte versucht Hideki, in seinem so schon chaotischen Leben, Chi in Sachen Menschsein zu unterrichten. Dazu gehören Verhalten, Kommunikation, Sprache und Vorgehensweisen in bestimmten Situationen. Währenddessen entstehen in Chi Gefühle gegenüber Hideki. Auch er fühlt sich ihr stark zugezogen. Doch wird Hideki all ihre Funktionen und den Ursprung erfahren können? Und kann Chi ein volles Bewusstsein entwickeln?

©Top Manga / "Chobits" by Clamp Manga Einblick
©Top Manga / „Chobits“ by Clamp Manga Einblick
Werbung*

Fazit

In „Chobits“ werden wir Zeuge einer Zusammenführung zwischen Mensch und intelligentem Computer. Chi und Hideki können nicht verschiedener sein, doch offensichtlich funktioniert diese Beziehung. Obwohl Chi´s Vergangenheit ungeklärt ist, stellt sich Hideki voll hinter sie und unterstützt sie bei ihrer Entwicklung. Es ist sein innigster Wunsch gewesen, eine Freundin und einen Chobit an seiner Seite zu haben – und so haben sich beide Wünsche erfüllt. Die Beziehung ist in den Zeichnungen des Shoujo Manga sehr gut wiedergegeben. Lieblich, herzhaft und vielfältig sind die Darstellungen in ihrer Perspektive, Detaildarstellung und Komposition gezeichnet. Die Geschichte ist ebenfalls ansehnlich, da uns das Konzept eines Androiden Supercomputers in Mädchenform mit frischen Ideen präsentiert wird. Auch wenn wir aus manchen Filmen schon das Schicksal dieser besonderen Beziehung vorsehen, so sind wir dennoch gespannt was als nächstes kommt. Fesselnd wird es zum Ende hin, da wir über Chi´s Vergangenheit erfahren und sie beim Entwicklungsprozess begleiten.

Chobits Manga Luxury Edition Reihe

Noch keine Bewertung gefunden. Sei die/der Erste!

0
0,0 rating
0 aus 5 Sternen (aus 0 Bewertungen)
5 Sterne0%
4 Sterne0%
3 Sterne0%
2 Sterne0%
1 Stern0%

Gib deine Manga Bewertung ab

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.