Black Butler

"Black Butler - Kuroshitsuji" Manga
Werbung*

„Black Butler“ („Kuroshitsuji“) ist ein Dark Fantasy, Thriller und History Manga von Yana Toboso, der seit 2006 Bestand hat. Dieser fortlaufende Manga umfasst mittlerweile 28 veröffentlichte Bände. „Black Butler“ ist deshalb in der japanischen Comics Szene bekannt, weil die Handlung sich von anderen Manga deutlich abhebt.

Story

Im London des viktorianischen Zeitalters lebt ein dreizehnjähriger Graf namens Ciel Phantomhive, der diese Position nach den Ereignissen vom 14. Dezember 1885 (Ciels 10. Geburtstag) erlangte, als das Phantomhive-Gutshaus angegriffen und in Brand gesetzt wurde. Inmitten des Chaos findet Ciel seine Eltern, Vincent und Rachel Phantomhive, und den Familienhund Sebastian tot auf. In derselben Nacht entführen ihn die unbekannten Angreifer und verkaufen in die Sklaverei, wo er in die Hände einer sadistischen, dämonenverehrenden Sekte gerät. Ciel erleidet einen endlosen physischen, psychischen und sexuellen Missbrauch durch seine Entführer. Er wird mit einem Zeichen gebrandmarkt, das als „Zeichen des Biests“ bezeichnet wird. In einer Nacht, während einer Opferzeremonie zur Beschwörung eines Dämons, erklärt der Dämon, dass er von Ciel beschworen wurde und daher mit ihm einen Vertrag eingegangen ist. Die Kultmitglieder müssen noch in dieser Nacht daran glauben. Um zu zeigen, dass der Vertrag seine Gültigkeit hat, legt der Dämon ein faustisches Vertragssymbol auf Ciels rechtes Auge, wodurch es einen violetten Farbton erhält. Somit zeigen seine Iris und Pupille nun das Symbol des Bundes. Anschließend enthüllt der Dämon, dass er Ciels Seele als Bezahlung dafür verzehren wird, dass er ihm geholfen hat sein Ziel zu erreichen – Rache an denen, die das Haus des Phantomhives zum Einsturz brachten. Ciel benennt den Dämon nach seinem verstorbenen Haustier – Sebastian Michaelis. Das Duo kehrt in die Gesellschaft zurück, wodurch Ciel die frühere Position seines inzwischen verstorbenen Vaters, als Wachhund der Königin übernimmt.

Werbung*

Fazit

Faszinierend sind die Zeichnungen, die mit den schwarz-weißen Tönen einen künstlerischen und düsteren Kontrast im Augenschein darstellen. Dunkel und bedrohlich stellen sich detaillierte Zeichnungen von Szenerie, Charakteren und übernatürlichen Effekten dar. Schließlich ist es ein absolutes Muss, für Manga Fans, die neben anderen düsteren Manga, wie „Tokyo Ghoul“ , „Death Note“ , „Hellsing“ , „Berserk“ oder „Parasyte“ auch dieses Meisterwerk lesen wollen.

Black Butler Sammelschuber / Box Set

Noch keine Bewertung gefunden. Sei die/der Erste!

0
0,0 Benotung
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Gib deine Manga Bewertung ab

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.